Über uns

Über uns

Über uns

Hundespielzeug aus völlig unbedenklichen Materialien – von der Idee bis zum fertigen Produkt – alles aus einer Hand. Im Gegensatz zu der Massenware bestehen unsere Produkte aus lebensmittelechten und geruchsneutralen Material. Die herkömmlichen Hundespielzeuge werden aus einem „Naturkautschuk“ gefertigt, welche gewöhnungsbedürftig riechen und sogar giftige Schadstoffe enthalten können.

Made in Germany gilt nicht nur für die Herstellung unserer Produkte, denn auch das Rohmaterial kommt von zertifizierten deutschen Lieferanten.

 

Unsere Spielzeuge sind schwimmfähig, lebensmittelecht, geruchsneutral und Spülmaschinen tauglich.

Alle Produkte sind in den Leuchtfarben Pink und Orange erhältlich. Auf Wunsch können wir auch andere Farben oder Kundenwerbung realisieren.

History

Markus Seidl, Geschäftsführer der Mues Products & Moulds GmbH ist selbst Hundebesitzer und spielt gern mit seinem Hund „Frisbee“.

Seit Jahren fertigen wir unterschiedlichste Kunststoffteile für die Automobil- und Medizinindustrie, was uns das notwendig Know How verleiht, anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Rohstoffe zu verarbeiten.

2008 veröffentlichte Öko-Test einen Bericht, bei dem Tierspielzeuge auf Ihre Inhaltsstoffe untersucht wurden, die negativen Ergebnisse sind bekannt und auch verständlich, da 80% der Spielzeuge Importware aus Fernost sind. Dieser Bericht war die Initialzündung und es entstand die Idee; Hundespielzeug aus völlig unbedenklichen Materialien herzustellen.

 

Technische Erläuterung:

Das TPE (Thermo-Plastische-Elastomere) hat eine FDA-Zulassung, d.h. es wurde von der Food & Drug Administration geprüft und kann theoretisch verspeist werden.

Eine weitere Besonderheit von TPE ist, dass es immer und immer wieder verwendet werden kann. So wird beispielsweise ein „Ausschussteil“ in seine Bestandteile feingemahlen,

erhitzt und wieder verarbeitet. Das ist mit Gummi (Duroplaste) nicht möglich, denn dieser wird auf 80°C erwärmt, eingespritzt und härtet dann in einer heißen Form (ca. 180°C) aus,

anschließend lässt sich der Kautschuk nicht mehr verformen oder wiederverarbeiten. Deshalb verwenden wir Materialien, welche nicht nur den Vierbeiner schonen, sondern auch die Umwelt.